Kunden und Referenzen

Namhafte Unternehmen aus verschiedenen Branchen verwenden unsere Produkte und zählen auf unsere Services.

ORG Identity Governance & Administration Suite

  • Alle Berechtigungen zentral verwalten: Kopplung von Interflex und ORG.

    Alle Berechtigungen zentral verwalten: Kopplung von Interflex und ORG.

    Ziel des Projekts war die Ver­bindung der Interflex-Zutrittskontrolle mit dem Identitätsmanagement ORG. Gleich­zeitig sollten die Zutritts­berech­ti­gungen in die konzernweite Rollen­kon­zeption integriert werden. Interflex und ORG wurden auf eine gemeinsame Benutzer- und Adminis­trations­basis gestellt. Dies wurde durch die Abbildung von Interflex-Zutrittsberechtigungen auf ORG-Rollen möglich.

  • Security in Anwendungssystemen

    Security in Anwendungssystemen

    Projektauftrag war die fachliche Security-Beratung: Es wurden Konzepte, Verfahren und Richtlinien zum sicheren Betrieb von Anwendungssystemen entwickelt. Die FSP wurde beauftragt, die Co-Projektleitung zu übernehmen und das Projektteam zu coachen. Ein weiterer Schwerpunkt lag auf der inhaltlichen Koordination und Qualitätssicherung.

  • Zentrales Rechtemanagement ORG: Erfolgsfaktor für ISO 27001 Zertifizierung

    Zentrales Rechtemanagement ORG: Erfolgsfaktor für ISO 27001 Zertifizierung

    In ORG befinden sich alle rollen­basierten Anwenderrechte für sämt­liche Anwendungen. Auf Knopfdruck sind historische, aktuelle und auch zukünftige Rechte pfleg- und abrufbar. Ein wichtiges Kriterium für die Auswahl eines zentralen Berechti­gungs­managementsystems für die Gothaer war die Integrierbarkeit in die bestehende Systemlandschaft und die Zukunftsfähigkeit.

 
 

Softwareentwicklung

  • QS-Zertifizierung von sozialen Einrichtungen nach europäischem Standard beschleunigt

    QS-Zertifizierung von sozialen Einrichtungen nach europäischem Standard beschleunigt

    Ziel des Projekts war es, den manuellen Aufwand der QuickScan-Audits zu reduzieren. Ein QuickScan dient als Vorbereitungsaudit für die finale eQuass-Zertifizierung. AUDITOR – DAS AUDITMANAGEMENT hat den bisher per Papierfragebogen durch geführten QuickScan digitalisiert und den organisatorischen Aufwand erheblich gemindert.

  • ISO 27001: Zertifizierung mit Auditor

    ISO 27001: Zertifizierung mit Auditor

    Die von Auditor erstellten Ergebnisberichte sollen Bestandteil der Dokumentenprüfung für die regelmäßige Rezertifizierung sein.

  • Audit-Tool zur Service-Zertifizierung

    Audit-Tool zur Service-Zertifizierung

    Die Generali Deutschland Informatik Service (GDIS) ist der IT-Dienstleister der Generali Deutschland Gruppe. Im Zuge der Einführung einer service orientierten Architektur wurde deutlich, dass die Qualität erstellter Geschäftsservices geprüft werden muss, um einen langfristigen und nachhaltigen Einsatz zu gewährleisten. Zu diesem Zweck wurde ein Zertifizierungsverfahren ins Leben gerufen, welches mithilfe von Audits die Qualität von Services prüft.

  • Festpreisprojekt: Konzeption, Entwicklung und Einführung eines Verwaltungssystems

    Festpreisprojekt: Konzeption, Entwicklung und Einführung eines Verwaltungssystems

    Ziel des Projekts war die Konzeption, Entwicklung und Einführung eines neuen zukunftssicheren Verwaltungssystems zu einem im Vorfeld vereinbarten Festpreis. Unter der Federführung der FSP GmbH wurde das Projekt in Zusammenarbeit mit Projektmitarbeitern der MEDICPROOF GmbH realisiert.

 
 

Business Consulting

  • Integration von RiskShield/ISP zur automatisierten Betrugserkennung in das bestehende Schadensystem der AMB-Gruppe

    Integration von RiskShield/ISP zur automatisierten Betrugserkennung in das bestehende Schadensystem der AMB-Gruppe

    Die Schaden­bereiche der AMB-Gruppe haben sich für das Softwareprodukt RiskShield/ISP zur dv-gestützten Betrugserkennung entschieden. Ziel des Projektes war es, das Produkt in die beste­hen­den Schadensysteme der Aachener und Münchener Versicherung, der Thuringia Generali Versicherungen und der Volksfürsorge Versicherung — zunächst für die Sparte „Kraft­fahrzeug-Haftpflicht“ — zentral zu integrieren.

  • Ausbau Fondsprodukte (AFP)

    Ausbau Fondsprodukte (AFP)

    Ziel des Projekts AFP (Ausbau Fondsprodukte) war die Erweiterung des neuen Ver­wal­tungssystems Leben (VSL) im Bereich der fondsgebundenen Versicherung. Hier galt es bereits bestehende Geschäfts­prozesse in ihrer Funktionalität zu erweitern bzw. neue Prozesse erstmalig in VSL ein­zuführen. Hierunter fielen insbesondere die Ge­­­schäfts­vorfälle „Fondswechsel“, „Aus­kunft mit Berechnung“, „technische Ver­trags­änderungen“ sowie „Neuzugang mit An­rechnung“.

 
 

Softwarekunden der FSP

abraxas-logo
dak-logo
 
 
 
deutsche börse logo
ergo direkt logo
 
 
 
fiducia logo
finanzinformatik logo
 
 
 
generali informatik services logo
gothaer logo
 
 
 
hanse merkur logo
inter versicherungsgruppe logo
 
 
 
ivv logo
medicproof logo
 
 
 
signal iduna logo
talanx logo
 
 
 
zurich logo