Infotag: Datenschutz- und Datensicherheitstools

10.04.2014

Am 26. Mai 2014 findet in Köln der Infotag zum Thema Datenschutz- und Datensicherheitstools statt. Lernen Sie verschiedene Security-Tools kennen, die die IT-Sicherheit im eigenen Unternehmen verbessern. Verschiedene Softwarehersteller und Beratungsunternehmen stellen ihre Lösungen zu Berechtigungsmanagement, Datenschutz, Risikomanagement uvm. vor.

Die FSP wird dort ihr Berechtigungsmanagement ORG vorstellen und den Nutzen von korrekten IT-Berechtigungen für Unternehmen erklären. Mit Hilfe von Praxisbeispielen und Erfolgsgeschichten wird das Thema transparent dargestellt.

 
 

Agenda

9.25 Uhr Begrüßung und Moderation
Barbara Broers

9.30 Uhr Big Brother und seine vielen Schwestern – sind PRISM und TEMPORA nur der Anfang?

  • Motivation, Trends und Möglichkeiten von Überwachungsstrukturen
  • Begehrlichkeiten und ihre Grenzen - Gesetzgebung versus Überwachung
  • Privatsphäre 2.0: Datenschutz neu gedacht für Bürger und Unternehmen

Barbara Broers, Geschäftsführerin, Datenschutzberatung Broers, Hamburg
Keynote-Speaker

10.40 Uhr E-Mail-Verschlüsselung im Unternehmenseinsatz State-of-the-Art-Lösungsmodelle

  • Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
  • Schlüssel- und Zertifikatsmanagement
  • Server- & Clientkomponenten

Dr. Burkhard Wiegel, Geschäftsführer, Zertificon Solutions GmbH 

11.10 Uhr Kaffeepause

11.50 Uhr It's the end of the world – Aktuelle Bedrohungslage im Internet

  • Ist die IT-Security-Welt schon am Ende?
  • Wie kann man sich und sein Unternehmen gegen Gefahren und Spionage überhaupt schützen?
  • Sind wir schon mitten im "Cyberwar"?

Rüdiger Trost, Senior Sales Engineer, F-Secure

12.20 Uhr Vergabe und Kontrolle von IT-Berechtigungen

  • Was ist der Nutzen von korrekten IT-Berechtigungen?
  • Wie definieren Analysten die Vergabe und Kontrolle von IT-Berechtigungen?
  • Rollen- und attributbasiertes Berechtigungsmanagement (RBAC, ABAC)
  • Praxisbeispiele

Frank Böhm, Geschäftsführer, FSP GmbH Software & Consulting
Wolfgang Rupprath, IT-Berater und Softwareentwickler 

13.00 Uhr Mittagspause

14.00 Uhr Log-Management & SIEM: Logs in Nutzen umwandeln

  • Wie Log-Management & SIEM Ihre IT sicherer und übersichtlicher macht
  • Fehler erkennen bevor sie zum Problem werden – vom Logfile zum Echtzeit Alarm
  • Präsentation anhand praktischer Beispiele

Daniel Luszczyk, Senior Key-Account Manager
Peter Priebusch, Chief Information Officer, ProSoft Software Vertriebs GmbH 

14.40 Uhr Verschlüsseln Sie Ihre Emails – Ihre Briefe verschließen Sie ja auch!

  • Warum sollen wir keine „elektronischen Postkarten“ zum Mitlesen versenden
  • Mailverschlüsselung muss nicht schwer sein
  • Wie Unternehmen selbst mit geringem Aufwand die Datensicherheitdrastisch verbessern können

Hans-Joachim Giegerich, Geschäftsführender Gesellschafter, Giegerich & Partner GmbH 

15:20 Uhr Kaffeepause 

15:40 Uhr Zentraler Datenschutz am Gateway. Einfach sicher!

  • Verschlüsselung

Andrew Ladouceur, Clearswift GmbH 

16.20 Uhr Datenschutzverletzungen: Schäden – Haftung – Versicherung

  • Typische Verstöße im Bereich Datenschutz (Schadenbeispiele)
  • Anspruchsgrundlagen und rechtliche Bestimmungen zur Haftung
  • Darstellung von Versicherungslösungen

Werner Pfister, Spezialist für Haftpflichtversicherung, AXA Versicherung AG 

17:00 Uhr Abschluss-Diskussion mit allen Referenten

Leitung: Barbara Broers

Ende der Veranstaltung ca. 17:30 Uhr

Anmeldung

Alle Informationen zur Anmeldung finden Sie auf der Website des Veranstalters SecuMedia:

 
 
Informationsbroschüre zum Infotag: Datenschutz- und Datensicherheitstools
 
 
TeleTrusT Partnerveranstaltung