Security Breakfast in Bonn

17.10.2014

Am 6. März 2015 findet ein Security Breakfast zum Thema Rollenmodellierung statt. Wolfgang Rupprath wird die Top-Down und Bottom-Up-Vorgehensweisen der Rollenmodellierung erklären und die Vor- bzw. Nachteile aufweisen.

Da beide Ansätze separat betrachtet eine hohe Anzahl an Schwächen aufweisen, hat sich in der Praxis das Hybride Modell durchgesetzt. Dieser Ansatz kombiniert die Stärken beider Ansätze und minimiert gleichzeitig die Schwächen.

Anmelden können Sie sich schon jetzt unter office@fsp-gmbh.com

Wolfgang Rupprath

Wolfgang Rupprath ist Senior IT Consultant der FSP GmbH und verfügt über eine langjährige Erfahrung im Bereich Identity Management und der IT Security im allgemeinen.

Er ist für die FSP GmbH als Senior IT Consultant tätig. Sein Spezialgebiet ist das Access Management in heterogenen Systemlandschaften. Als Produktmanager der Software ORG – Das Berechtigungsmanagement ist Herr Rupprath für die fachliche und technische Weiterentwicklung des Produktes verantwortlich. Ebenso begleitet er Einführungsprojekte bei unseren Kunden.