IT-Breakfast in Bonn: Der Weg zum Rollenmodell

10.03.2015

Am Freitag, dem 6. März fand das IT-Breakfast im Collegium Leoninum in Bonn statt. Die dreistündige Veranstaltung bestand aus einem Fachvortrag, einem gemeinsamen Frühstück und der anschließenden Möglichkeit zu Networking.

Das Thema der Veranstaltung war: "Der Weg zum Berechtigungsmodell". Dieser fundierte und interessante Vortrag wurde von unserem Mitarbeiter und Senior IT-Consultant Wolfgang Rupprath präsentiert. 

Der Weg zu einem vernünftigen, auch von Fachabteilungen maßgeblich beeinflussten und bedienbaren Berechtigungsmodell wurde im Vortrag dargestellt. Es wurden die Top-Down und Bottom-Up Vorgehensweisen beschrieben.

Die Kombination beider Methoden (Hybrides Modell) liefert als Ergebnis die Definition von fachlichen und technischen Rollen und deren Beziehungen zueinander.
Dies ermöglicht nun auch Fachabteilungen, Rechte zu erteilen und zu kontrollieren.

Das Information Security Breakfast in Bonn wird regelmäßig in Kooperation mit dem Horst Görz Institut, sowie den XING IT Gruppen IHK Bonn/Rhein-Sieg, Kölner IT-Stammtisch und AG-ITS veranstaltet.

Wir bedanken uns beim Veranstalter für die gute Organisation und bei allen Teilnehmern für die spannenden Diskussionen.

Wolfgang Rupprath, Senior IT-Consultatant der FSP