Gartner erwähnt die FSP als einen „Namhaften Anbieter“ in ihrem aktuellen „Magic Quadrant for Identity Governance and Administration (IGA)“. Veröffentlichung: 12. Januar 2015.

22.01.2015

Köln. Die FSP hat heute bekanntgegeben, dass sie in Gartners „Magic Quadrant for IGA“ als ein namhafter Anbieter erwähnt worden ist.

„Wir sehen Gartners Anerkennung als einen Beweis für unsere Kompetenz im Bereich IGA. Mit  dem FSP-Produkt ORG werden Sicherheit, Flexibilität durch Automatisierung, bessere Compliance, verbesserte Service-Levels und die Grundlage für steuerbare Geschäftsabläufe und letztendlich geringere Betriebskosten erreicht.
Einfache Bedienbarkeit, Multisystemfähigkeit, Mandantenfähigkeit, rollen- und attributbasiertes Benutzerrechtemanagement (ABAC und RBAC)und deren akkurate, klar geregelte und kontrollierte Pflege inklusive Berechtigungs-Rezertifizierungen sind weitere Funktionalitäten.“ Frank Böhm, Geschäftsführer der FSP Software & Consulting.

Gartners Vorhersagen im Bereich Strategische Planung:
Bis 2018 werden 30 % aller Unternehmen mehr als 50 % ihrer aktuell noch manuell administrierten Berechtigungsanfragen durch intelligente automatisierte Systeme ersetzt haben.
Bis 2018 werden 40 % aller Anbieter im Bereich IGA ihre Systeme mit vorkonfigurierten Businessprozessen anbieten, sodass die Implementierung für kleine und mittelständische Unternehmen einfacher gestaltet wird. Aktuell tun dies nur 10 % der IGA-Anbieter.

IGA Markt:
Laut Gartner wird sich der IGA-Markt grundlegend verändern. IGA Anbieter tätigen schon heute hohe Investitionen, um den Anforderungen ihrer Kunden zu entsprechen. Hier geht es vor allem um Benutzerfreundlichkeit, Mobilität, Flexibilität und Kostensenkung. Nebenbei werden die Funktionalitäten im Bereich Provisionierung und Access Governance ausgebaut.
Für 2015 erwartet Gartner einen weiteren Anstieg im Bereich Customerization. Die Nachfrage nach benutzerfreundlichen Oberflächen ist so stark, dass manche Anbieter User Interface Upgrades planen.

Über den Magic Quadrant:
Der Magic Quadrant für Identity Governance and Administration (IGA) konsolidierte erstmals Ende 2013 zwei zuvor separate Magic Quadrant Studien (“User Administration and Provisioning” und “Identity and Access Governance”).
Haftungsausschluss: Gartner rät zu keinem Anbieter, Produkt oder einer Dienstleistung, die in dieser Studie dargestellt wird. Gartner rät Technologie-Nutzern nicht nur jene Anbieter mit den höchsten Bewertungen auszuwählen. Gartner-Studien bestehen aus den Meinungen der Gartner Analystenorganisation, welche nicht als Fakten ausgelegt werden sollten. Gartner lehnt jegliche Gewähr, ausdrücklich oder impliziert, in Bezug auf diese Studie, einschließlich Garantien der Marktgängigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck, ab.

Frank Böhm

Frank Böhm
Geschäftsführer
FSP Software & Consulting

„Wir sehen Gartners Anerkennung als einen Beweis für unsere Kompetenz im Bereich IGA. Mit  dem FSP-Produkt ORG werden Sicherheit, Flexibilität durch Automatisierung, bessere Compliance, verbesserte Service-Levels und die Grundlage für steuerbare Geschäftsabläufe und letztendlich geringere Betriebskosten erreicht"