Partner

Keiner kann Spezialist in allen Bereichen sein.
Umso wichtiger ist es auf Experten aus den relevanten Bereichen zurückgreifen zu können. Neben einem Netzwerk aus Freiberuflern arbeiten wir eng mit einer Reihe von Partnern zusammen.

 
 
ibm-advanced-business-partner-logo

IBM Business Partner

Die FSP ist IBM Business Partner und hat damit eine Auszeichnung von IBM erhalten.
Die Auszeichnung „Business Partner“ wird an ausgewählte Unternehmen verliehen, die eine hervorragende technische Vertriebskompetenz für IBM-Lösungen bewiesen haben.

Hoch qualifizierte Mitarbeiter
IBM Partner müssen eine bestimmte Anzahl IBM-zertifizierter Mitarbeiter haben, um sicherzustellen, dass Kunden zeitnahe, angemessene und effektive Unterstützung bekommen.
Unsere Mitarbeiter kennen sich bestens mit Ihrer meist vorhandenen IBM-Struktur aus und können sie somit problemlos anpassen und erweitern.

Direkter Zugang zu IBM
Ihr IBM Partner hat schnellen und einfachen Zugriff auf das breite IBM Spektrum technischer Unterstützung. Dieser direkte Zugang bietet zahlreiche Vorteile für Sie als Kunde der FSP.

Verpflichtung zu Qualität
Höchste Qualitätsstandards sind in jedem Geschäftsbereich der Partner selbstverständlich – von Verkaufsvorführungen bis hin zur technischen Unterstützung

Vertrauen
Kurz gesagt, wenn Sie sich für FSP entscheiden, können Sie darauf vertrauen, dass die passende Lösung mit dem entsprechenden Support-Service Erfolg garantiert.

 
 

 
 
bipro-logo

Mitgliedschaft im BiPRO e.V.

Der BiPRO e.V. (Brancheninitiative Prozessoptimierung) ist eine neutrale Organisation der Finanzdienstleistungsbranche, in der sich Versicherungen, Vertriebspartner und Dienstleister zusammengeschlossen haben, um unternehmensübergreifende Geschäftsprozesse zu optimieren.

Wir engagieren uns als BiPRO-Mitglied und arbeiten gemeinschaftlich in Projekten an der Entwicklung von fachlichen und technischen Normen. Die Normierungsarbeit des Vereins wird angeregt von Optimierungsanreizen und -bedarfen der Mitgliedsunternehmen. BiPRO-Normen spiegeln also immer den tatsächlichen Bedarf von Unternehmen an Prozessoptimierung mittels des Einsatzes von Prozess-Standards wider.

Aktuell engagieren wir uns besonders im BiPRO-Projekt "Marktprozesse geförderte Altersvorsorge (MgAV)".

 
 

Projekt: Authentifizierung & Autorisierung erfolgreich beendet

Der BiPRO e.V. hat im Rahmen der temporären Arbeitsgruppe „Sicherheitsstack“ den Themenkomplex IT-Sicherheit beleuchtet. Die Ergebnisse wurden in dem BiPRO-Projekt Authentifizierung & Autorisierung (A&A) entsprechend dem Beschluss des Normungsausschusses (NAUS) ausgearbeitet. Das Projekt wurde am 14. November 2014 erfolgreich abgeschlossen.

Im Fokus des Themas steht die Authentifizierung von Service-Benutzern an einem Security Token Service (STS). Dieser STS stellt infolge dessen ein SAML-Token aus, welches dann am Business Service vorgelegt wird.

Ziel des Projektes war die Ergänzung bzw. Neufassung der bisherigen Normen 260 und 410 zur Absicherung von BiPRO-Services um ein verbessertes Verfahren zur Authentifizierung und die Erweiterung desselben um die Möglichkeit der Autorisierung. Im Kontext der Authentifizierung wurde auch die Schnittstelle des TGIC-ISTS des GDV mitbetrachtet.

 
 

 
 
versicherungsforen-logo

Versicherungsforen Leipzig: User-Group E-Business

Die User Group »E-Business in der Versicherungswirtschaft« – deren erstmaliges Treffen 2004 durchgeführt wurde – hat ein dauerhaftes übergreifendes Netzwerk geschaffen, in dem ein fortlaufender Gedanken- und Erfahrungsaustausch innerhalb dieses Themenbereiches stattfindet. Es wird die Kommunikation zwischen Wissenschaft und Praxis sowie zwischen den Praktikern untereinander gefördert.

Unter E-Business ist in diesem Zusammenhang die Verlagerung von bisher physischen Geschäftsprozessen und Wertschöpfungsaktivitäten in digitale Netzwerke wie Intranets, Extranets oder das Internet zu verstehen.

Mit der User Group wird der Einsatz und die Gestaltungsmöglichkeiten e-business-basierter Konzepte, Lösungen und Systeme aus praktischer und theoretischer Sicht näher betrachtet. Dazu stellen bei den Arbeitstreffen Referenten aus der Theorie und Praxis Konzepte vor und berichten über Erfahrungen mit E-Business-Lösungen.

 
 

 
 
Nevis Logo

NEVIS / AdNovum

Renommierte Unternehmen und Behörden, die eine sichere und flexible Identity- und Access-Management-Infrastruktur benötigen, vertrauen der praxiserprobten IAM-Lösung NEVIS von AdNovum. NEVIS setzt Massstäbe betreffend dem zuverlässigen Schutz von sensitiven Daten, Services, Identitäten und Anwendungen vor internen und externen Bedrohungen. Die Lösung ist modular aufgebaut und skalierbar. NEVIS senkt Kosten durch einheitliche, effiziente und jederzeit nachvollziehbare Identity-Management-Prozesse. Dank der ausgereiften Sicherheitsarchitektur und dem offenem Schnittstellenkonzept bindet es bestehende Komponenten und Systeme nahtlos ein. So lassen sich kosteneffizient sichere IT-Lösungen für neue Geschäftsideen bereitstellen und bereits getätigte Investitionen schützen.

NEVIS ist ein eingetragenes Produkt des Schweizer Software-Unternehmens AdNovum. AdNovum ist seit 1988 auf die Umsetzung von massgeschneiderter Business-Software und Sicherheits-Lösungen für Unternehmen und Behörden spezialisiert. Das Dienstleistungsangebot umfasst weiter Beratung, Wartung und Support. Heute betreuen über 450 Mitarbeitende in Zürich, Bern, Budapest, Ho-Chi-Minh-Stadt und Singapur NEVIS-Kunden in aller Welt.

 
 

 
 
brainwave-logo

Brainwave

Brainwave ist ein 2010 gegründeter französischer Softwarehersteller, der sich auf Identity und Access Governance spezialisiert hat. Brainwave hat eine innovative Software entwickelt, welche Organisationen hilft, ihre operationalen Risiken im Zusammenhang mit Benutzerrechten zu managen: Brainwaves Identity GRC.

 
 

 
 
g und h netzwerke logo

g+h netzwerk-design

daccord logo

Im Rahmen der Partnerschaft mit der g+h netzwerk design vertreibt die FSP das g+h-Produkt daccord.

daccord gibt einen ganzheitlichen Überblick über interne, externe und ehemalige Mitarbeiter und deren Zugriffsberechtigungen auf Systeme in einer IT-Landschaft. Dabei können sämtliche Unternehmenssysteme angeschlossen werden - herstellerunabhängig.

Financial Technology Services von FSP und AdNovum

Fintech ist das Thema der Stunde. Sowohl für etablierte Player wie für Start-ups bietet FSP zusammen mit dem Partner Adnovum auch in diesem Bereich Spitzenlösungen.

Unser Angebot:

Partnernetzwerk

Partnernetzwerk mit Identity & Access Management (IAM) Expertise

FSP sucht Partnerschaften, um der wachsenden Nachfrage nach modernen, robusten und bezahlbaren IAM-Lösungen gerecht zu werden.